Wie wird die ESD-Matte am besten angeschlossen?

Für die meisten ESD-Matten raten wir zu einem ESD-Ableitkabel mit Druckknopfanschluss für den Erdungsstecker oder ggf. eine Ringöse bei vorhandener Potentialausgleichsschiene.

Diese sollten im Abstand von 2-2,5 Metern Länge für eine optimale Sicherung der ESD-Matte angebracht werden.
Sollte die Wahl auf eine ESD-Matte fallen, die die Spannung über die Unterseite an den Boden abgibt, so spielt der Untergrund eine entscheidende Rolle – ein isolierender Boden ist hier kontraproduktiv, d.h. der Boden selbst muss auch leitfähig sein.

Zurück zur FAQ-Hauptseite