Ursache und Vermeidung: Rutschen, Stolpern, Stürzen

20-30% aller Arbeitsunfälle mit längerer Ausfallzeit sind Unfälle durch nasse, rutschige Böden, Stolperfallen o.ä. Sicherheitsrisiken.
Die 4 häufigsten Ursachen für SRS-Unfälle sind:

  • trockene / staubige Verunreinigungen (z.B. durch Sägespäne)
  • rutschige / nasse Oberflächen durch Wasser oder andere Flüssigkeitsbelastung
  • unterschiedliche Ebenen und deren Verbindungen (Rampen, Brücken etc.)
  • temporäre oder permanente Hindernisse im Betrieb oder Arbeitsbereich

Diese 4 genannten Faktoren sind laut den Zahlen der Berufsgenossenschaft hauptsächlich dafür verantwortlich, dass Mitarbeiter mehrtägig ausfallen. Diesen Unfällen vorzubeugen sollte Priorität haben, ist auch für die Arbeitsproduktivität äußert ‘effektiv’.

Traktion und Rutschfestigkeit erhöhen bei nassen oder rutschigen Oberflächen

Böden, die mit Feuchtigkeit oder Ölen belastet sind, stellen eine extreme Rutschgefahr dar. Beim Auftritt mit der Schuhsohle auf den Boden entsteht ein Flüssigkeitsfilm, der die Traktion verhindert – vergleichbar mit Aquaplaning bei Autoreifen. Dies führt zu einem unkontrollierten Ausrutschen – Personenschäden sind vorprogrammiert.
Rutschige Flächen durch Fette, Seifen,Wasser, Öle oder Reinigungsflüssigkeiten lassen sich in bestimmten Arbeitsbereichen oder Werkbereichen nicht verhindern. Hier ist der Einsatz von Arbeitsschuhen mit rutschfesten Profil und rutschhemmenden, feuchtigkeitsableitenden Antirutschmatten verantwortungsbewusst.

Rutschhemmung + Sauberhaltung bei trockenen, staubigen Oberflächen

Eine Rutschgefahr geht auch von trockenen, kleinkörnigen oder staubigen Verunreinigungen aus (z.B. Sägespäne, Sand, Granulat, kleine Schrauben, Muttern , Pulver usw.) die sich am Arbeitsplatz auf dem Boden ablagern.
Die Verunreinigungen legen sich wie ein Kugellager zwischen Schuhsohle und Boden – die Bodenhaftung bleibt aus und man rutscht weg. Rutschhemmende Oberflächen mit gröberen Strukturen oder Löchern wie Ringgummimatten sorgen hier für den sicheren Stand und führen die trockenen Verunreinigungen ab ; die Bodenoberfläche wird sauber gehalten.

Arbeitsbereich – Hindernisse, unebene Oberflächen – Rutschsicherheit + Optische Warnung

Gerade zwischen unterschiedl. Arbeitsebenen , Hindernissen oder Unebenheiten steigt die Unsicherheit beim Stehen und die Gefahr des Ausrutschens. Vor allem Treppenkanten oder erhöhte Arbeitsflächen bergen ein hohes Unallrisiko. Eine Schutz kann hier mit Hilfe von Gewebebändern oder entsprechenden Platten mit Mineralkörnung geboten werden – diese Produkte sind in unterschiedl. Signalfarben zu erwerben und signalisieren durch z.B. schwarz-gelb oder rot-weisse Warnmarkierung Gefahrenstellen und erhöhen die Aufmerksamkeit.

SRS-Unfälle können nie ganz verhindert werden. Allerdings gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten , die Häufigkeit des Eintretens und die Folgen/Schwere des Unfalls zu minimieren – für die Gesundheit der Mitarbeiter und die Erhöhung der Arbeitsproduktivität.