So wählen Sie die richtige Fußmatte – Entscheidungshilfe

Auswahl der passenden Design-Schmutzfangmatte, Sauberlaufmatte & Schmutzfangmatte – Ratgeber

Je nach Einsatzzweck und Einsatzort sollte man bei Schmutzfangmatten unterschiedliche Matten wählen. So muss z.B. Lage oder Nutzungsintensität geklärt werden. Das Spektrum der Schmutzmatten ist groß, so dass man als ‘Laie’ oftmals überfordert vor all der Auswahl steht – daher der Ratgeber als Auswahlhilfe.

Eingangsmatten als Meterware oder doch in Standardgröße?

Schmutzfangmatte für innenSchmutzfangmatten gibt es sowohl in Standardgrößen (Fußabstreifer bis zur großen Sauberlaufmatte) als auch in individuellen Größen mit persönlicher Bedruckung und Variation (dann als selbstgestaltete Designmatte).
Klarer Vorteil der Schmutzfangmatten-Standardgrößen ist der durch die einheitliche Herstellung günstigere Preis. Wer auf einen Zuschnitt angewiesen ist, sollte auf Sauberlaufmatten in Meterware oder Wunschmaß ausweichen, die wir ebenfalls in unserem Sortiment führen. Eine Alternative sind Designmatten zum Selbstgestalten, die man auch in individuellen Größen bekommt.

Publikumsverkehr und Verwendungszweck

Für Einfamilien- und Privathäuser reicht i.d.R. eine Fußmatte für geringe bis mittlere Nutzungsintensität. Eine selbstgestaltete Schmutzfangmatte kann hier für eine persönliche Note sorgen.
Bei öffentlichen Gebäuden, Verwaltungen, Krankenhäusern oder in gewerblichen Räumen empfiehlt sich auf Grund der höheren Belastung eine Schmutzfangmatte in Objektqualität, die dann meist auch eine Brandschutzklassen-Zertifizierung aufweist. Inzwischen gibt es sogar Kokosmatten in Objektqualität mit Brandschutzeinstufung.

Kokosmatten, Gummimatten, Schmutzfangmatten aus Metall mit implementierten Bürstchen-Lamellen oder Alu-Profilsysteme eignen sich hervorragend für stark belastete Eingänge. Wir empfehlen eine Kombination mit einer qualitativen Sauberlaufmatte in Objektqualität, wie z.B. der Bicolor. Durch eine solche Kombination außen – innen ergibt sich eine sehr effektive Schmutzschleuse, die auch höhere Schmutzbelastungen gut abfängt. Diese Sauberlaufmatten besitzen in aller Regel Brandschutzklassen-Einstufung B1 (DIN 4102-1) oder Cf1/s1 nach EN 13501-1, die für öffentliche Gebäude meist vorgeschrieben sind.

Indoor oder Outdoor Sauberlaufmatte?

Kokos und Kunstfasern eignen sich für den überdachten Außenbereich, sollten jedoch nicht durchgehend Nässe ausgesetzt sein. Andere Schmutzfangmatten wie unsere Spaghettimatten, Gummimatten oder Fußmatten aus Aluminium sind ideal für Außen geeignet, da sie witterungsresistent sind und so ungeschützt im Freien liegen können. Für Innen empfehlen wir Kokosmatten aufgrund des unvermeidbaren Faserbruchs (vor allem am Anfang) eher nicht.

Struktur, Farbe, Material und Sauberlaufpotential

Das sind im Regelfall Geschmacksfragen – wichtig hierbei ist, dass monochrome Matten meist etwas mehr Schmutz zeigen als die mehrfarbigen oder melierten Schmutzfangmatten. Sehr dunkle Farbtöne können im Winter durch die Salzbelastung schnell unschön wirken. Bei der Frage nach dem Material scheiden sich die Geister… Unempfindliche Kunstfasern (Polyvinyl, Polyamid oder Polypropylen) oder doch eine natürliche Faser (Baumwolle, Kokos)? Eventuell auch eine Kombination aus Metall mit Kunstfaser-Bürstchen oder doch Gummi?

Dreckanfall differenziert sich in Grobschmutz, der eher durch (Ring-)Gummimatten oder Alu-Sauberlaufmatten mit Inlay gefangen wird, oder der feine Schmutz, der besser in Kunstfaser-Türmatten oder Kokosmatten hängen bleibt – bei viel Feuchtigkeit evtl auch eine Baumwollmatte (eher Privatbereich und immer innen) oder eine Fußmatte mit hohem Flor wie die Olefin-Sauberlaufmatte.

Vorteilhaft ist es, wenn man mehrere unterschiedl. Mattentypen im Eingangsbereich kombinieren kann, um so eine Schmutzschleuse zu schaffen. Eine solche Matten-Kombination ist effektiv und fängt auch hohe Belastung durch Dreck abfängt und so die Räumlichkeiten sauber und trocken hält.

Reinigen der Schmutzfangmatten

Hierzu haben wir einen Artikel erstellt, den wir ihnen zu diesem Thema empfehlen können – hier sind alle unterschiedl. Typen und Arten aufgeführt – einfach hier klicken: `Wie reingt man Fußmatten´.