Gummimatten, Gummiplatten und Gummifliesen

Schmutz und Dreck wird von Fuß und Schuh scheinbar magisch angezogen; sei es bei der Arbeit, einer Freizeitaktivität oder beim Spaziergang. Ins Haus getragener Staub und Dreck sorgt für unerwünschtes Putzen und verstärkte Abnutzung von Böden durch Sand und schmirgelnde Partikel. Für Hauseingänge und Eingangsbereiche von gewerblichen Räumen und Firmen sind Gummiplatten, Gummimatten oder Gummifliesen in verschiedensten Ausführungen geeignet. Es besteht oft die Möglichkeit, die Stücke als Stecksystem zu erwerben, wodurch der Größe der auszulegenden Fläche keine Grenzen gesetzt sind.
Gummiplatten und Gummimatten können aber noch viel mehr und erweisen sich an verschiedenen Stellen als robuste und vielseitige Problemlöser:

Gummimatte-Heavy-Duty

Gummimatten

Gummimatten existieren in verschienen Größen, Farben und Oberflächenstrukturen. Sie eignen sich, wenn sie genoppte oder gekörnte Oberflächen haben, als Antirutschmatte. Aber auch als ESD-Gummimatten gegen Stromschläge, Antivibrationsmatten oder Entkopplungsmatten in der Industrie oder als Fallschutzmatten beim Spielplatzbau sind Gummimatten sehr vielseitig und multivariabel einsetzbar.

Gummiplatten

Um Schwingungen und Vibration auszugleichen oder zu absorbieren, eignen sich Fallschutz-Gummiplatten. Sie schützen bei Stürzen und besitzen ein angenehm dämpfendendes Laufgefühl. Durch die rutschhemmende Oberflächenstruktur ist die Matte auch ideal für den Außenbereich geeignet. Für größere Flächen wie Laufbereiche in Schwimmbädern, bei Spielplätzen oder Sportfeldern sind solche Gummiplatten optimal. Die einfach zu handhabenden Matten sind gut zu reinigen und besitzen auch bei hoher Belastung eine lange Lebensdauer.
Fallschutzplatten können mit Steckverbindern versehen werden und in größeren In- und Outdooranlagen als dämpfender Bodenbelag eingesetzt werden.
Gummiplatten / Fallschutzplatten

Gummifliesen

Gummifliesen als Arbeitsplatzmatten dienen an Steharbeitsplätzen als ergonomischer Bodenbelag und dämpfen Belastungen der Gelenke und Knochen. Gummifliesen sind wie Gummiplatten und Gummimatten in unterschiedlichen Ausführungen und Varianten erhältlich. Durch integrierte Stecksysteme oder Verbinder können diese zu beliebig großen Bodenflächen, Arbeitsinseln usw. zusammengesetzt werden. Je nach Oberfläche verändert sich die Rutschfestigkeit – Noppen, Riffelblechstrukturen oder auch eine Mineralkörnung sorgen für guten Halt.

Wetterfeste Türmatten

Für den Wohnungseingang oder auch Firmeneingänge im Außenbereich ist eine Gummi-Türmatte ideal. Diese sind in unterschiedlichsten Typen erhältlich, als reine Ringgummimatte, Kleinwabenmatte, in Kombination mit Kokos oder Kunstfaserflor. Selbst bei starker Witterung/Nässe oder starker Belastung durch (Grob-)Schmutz bleiben die Matten über längere Einsatzperioden intakt und verlieren ihre Schmutzfangwirkung nicht. Gummimatten Schmutzfangmatten Außenbereich
Größere Flächen von z.B. Gewerbeeingängen oder Lobbys können mit speziellen Ringgummimatten-Stecksystemen (Master Flex) ausgelegt werden. Diese sind durch bereits integrierte Verbinder einfach und unkompliziert quasi nahtlos zu verlegen. Die 50 x 50 cm großen Einzelplatten gibt es mit unterschiedlichem Schmutzfanginlay oder einfacher Wabenstruktur (offen und geschlossen). So kann man z.B. außen reine Ringgummimatten verlegen und nach Innen hin mit Schmutzfangflächen ausgestattete Matten benutzen – alles mit dem gleichen Stecksystem!