Antirutsch Sicherheitsmatten – Hochwertige Antirutschmatte auch für den Sommer

Auch in den wärmeren Monaten haben sich unsere Antirutschmatten für den Außenbereich bewährt. Meist verbindet man Antirutschmatte mit der Sicherung von gefrorenen und vereisten Wegen im Winter, doch die Antirutschsicherheitsmatte mit Rutschhemmklasse R13 kann auch im Sommer vielseitig eingesetzt werden.Antirutschmatten gegen Ausrutschen im Sommer

Denn: Nicht nur im Winter kann der Boden rutschig und glatt werden. Auch in der wärmeren Jahreszeit besteht Rutschgefahr z.B. auf nassen Böden. Regen kann glatte Steinböden, Fliesen, Holzstege o.ä. Oberflächen schnell in eine `Rutschbahn´ verwandeln. Nasses Laub, Moos oder Veralgung steigern die Rutschgefahr ebenfalls. Ebene und glatte Böden können so schnell zu unfreiwilligen Rutschpartien führen, insbesondere bei glatten Schuhsohlen. Treppenstufen oder Arbeitsplätze mit Feuchtigkeit bergen hierbei ein extrem hohes Unfallrisiko.

Durch Antirutschmatten werden Personenschäden durch Ausrutschen im Innen- und Außenbereich verhindert – Unfällen und Verletzungen wird vorgebeugt. Die Rutschhemmung wird durch das PVC-Granulat und die spezielle Struktur der Oberfläche sowie dessen Mineralkörnung verstärkt.

Dank der hochwertigen Fertigung und den robusten Materialien, aus denen die Antirutsch Sicherheitsmatte gefertigt ist, ist diese Matte witterungsbeständig. In den warmen Jahreszeiten halten sie starker Sonneneinstrahlung als auch Regen und Hagel stand. Matten mit Antirutscheffekt besitzen die Rutschhemmklasse R11-13 – Diese Sicherheitsmatte besitzt R13 und somit die höchste Qualitäts- und Gütestufe in Dingen Antirutsch und Trittsicherheit.

Im Freien kommen Antirutschmatten untern den unterschiedlichsten Bedingungen zum Einsatz:
Sie sind für das verlegen auf längeren Wegen geeignet, um Ausrutschen zu verhindern – aber auch bei kurzen Bereichen ist der Einsatz kein Problem.
Auch gibt es die Möglichkeit, Treppenstufen mit der Antirutsch Sicherheitsmatte sicherer zu machen. Individuelle Zuschnitte kann man leicht selbst anfertigen und an die Breite der Treppenstufen anpassen. Bei Stufen sollte man auf jeden Fall auf die Fixierung achten – gut geeignet ist dafür das spezielle doppelseitige Klebeband. Für Stufen gibt es auch spezielle Treppenstufenmatten aus dem Sicherheitsmatten-Material, mit Vorderkantenwinkel und bereits angebrachtem Klebeband.

Die Mindestabnahmelänge liegt bei einem Meter, die Rollenbreite ist fix bei 120 cm. Die Matten lassen sich problemlos vor Ort in die gewünschte Breite zurechtschneiden.

Neben den Standardfarben sind die Sicherheitsmatten auch lieferbar in Sonderfarben und neu als einfarbige Unico-Designmatten